17.06.2018
Wildes Gekrabbel

findet aus organisatorischen Gründen nicht statt

26.08.2018
Benthullen mit dem Gnadenbrot für Tiere

IMG_8025

Seit dem Sommer 2014 gibt es in Benthullen einen Tierschutzhof für Huf- und Klauentiere. Die meisten dieser Tiere genießen dort den Rest ihres Lebens. Während einer Fahrradtour wollen wir den Hof mit den tierischen Bewohnern besuchen und uns über ihr Zuhause informieren

  • Treffpunkt: Rathaus in Wardenburg
  • Friedrichstraße 16
  • Uhrzeit: 11:00 Uhr
  • Dauer: ca. 3-4 Stunden
  • Kosten: 5,00 € pro Person, Kinder bis 14 Jahre frei
  • Einkehrmöglichkeit besteht
  • Mindestteilnehmerzahl: 6 Personen
  • Gästeführerin: Brigitte Graef

Änderungen vorbehalten

08.07.2018

Höven: 600 m Dorfstraße – 600 Jahre Geschichte

Reiterdorf Höven

Unter diesem Motto laden wir zu einem entspannten Sparziergang durch das Pferdedorf Höven ein. Nicht nur die Geschichte Hövens mit der Entstehung des Pferdedorfes wird uns beschäftigen, sondern auch die Veränderungen, gerade in den letzten 50 – 60 Jahren.

  • Treffpunkt: Gaststätte Paradies
  • Uhrzeit: 13:00 Uhr
  • Dauer: ca. 2 Stunden
  • Kosten: 4,00 € pro Person, Kinder bis 14 Jahre frei
  • keine Einkehrmöglichkeit
  • Mindestteilnehmerzahl: 6 Personen
  • Gästeführerin: Monika Bolling

Änderungen vorbehalten

02.09.2018

Genuss im Grünen – kulinarische Gartenreise

P1120067

Wir fahren mit dem Fahrrad zu drei unterschiedlichen Privatgärten und einem Direktvermarkter. Dort angekommen, lassen wir uns von den Gartenbesitzern durch ihre Gärten führen und uns von der spätsommerlichen Blütenpracht verzaubern. In jedem Garten werden wir mit einer kleinen regional-kulinarischen Spezialität verwöhnt.

Anmeldung erforderlich.

  • Treffpunkt: umtref-Büro in Wardenburg
  • Uhrzeit: 10:00 Uhr
  • Dauer: ca. 7 Stunden
  • Kosten: 20,00 € pro Person, Gesamtstrecke ca. 18 km
  • Mindestteilnehmerzahl: 10 Personen
  • Gästeführerin: Sabine Döbken

Verbindliche Anmeldung bis Freitag, den 17. August 2018

Änderungen vorbehalten

29.07.2018

Radtour entlang der Hunte durch das Barneführerholz bis nach Sandhatten, Sannum, Westerburg

umtref-wardenburg-tourist-slider-001

Wir fahren mit dem Fahrrad entlang der Hunte über Sandkrug durch das Barneführerholz bis nach Sandhatten. Der Rückweg führt auf der anderen Uferseite über Sannum durchs Schwarze Moor, nahe Westerburg, Höven zurück zum Wardenburger Rathaus. Wir werden einiges über die geschichtliche Entwicklung der Orte erfahren. Eine Einkehr ist eingeplant, aber nicht im Preis enthalten.

  • Treffpunkt: Rathaus in Wardenburg
  • Friedrichstraße 16
  • Uhrzeit: 11:00 Uhr
  • Dauer: ca. 5,0 Stunden
  • Kosten: 5,00 € pro Person, Kinder bis 14 Jahre frei
  • Einkehrmöglichkeit besteht
  • Mindestteilnehmerzahl: 6 Personen
  • Gästeführer: Peter Ernst/Bernd Marien

Änderungen vorbehalten.

16.09.2018

Wardenburger Baumtour

IMG_1789

Bäume bringen das gewünschte Grün in unsere Ortschaften. Auf diesem Naturspaziergang wollen wir uns anschauen, wie heimische Bäume das Ortsbild prägen können. Auch die Verwendung heimischer und ausländischer Gehölze in den Gärten wird ein Thema dieser Tour sein. Achten Sie auf feste Schuhe und passende Kleidung.

  • Treffpunkt: Glockenturm am Rathaus
  • Straße: Am Glockenturm
  • Uhrzeit: 14:00 Uhr
  • Dauer: ca. 2,5 Stunden
  • Kosten: 4,00 € pro Person, Kinder bis 14 Jahre frei
  • keine Einkehrmöglichkeit
  • Mindestteilnehmerzahl: 6 Personen
  • Gästeführer: Dr. Gunnar Gad

Änderungen vorbehalten.

12.08.2018

Auf den Spuren der Wildkräuter

findet wegen der anhaltenden Trockenheit innerhalb der Vegetationsbestände nicht statt

21.10.2018

Von Atelier zu Atelier – Wardenburger Künstlertour

Ateliertour Sylvia Eilers

Die Fahrradtour führt uns zu einigen bekannten und versteckten Ateliers in der Gemeinde Wardenburg. Die jeweiligen Künstler werden vor Ort einen kleinen Einblick in die Arbeit geben und ihre Werke vorstellen.

  • Treffpunkt: Rathaus in Wardenburg
  • Friedrichstraße 16
  • Uhrzeit: 11:00 Uhr
  • Dauer: ca. 3-4 Stunden
  • Kosten: 5,00 € pro Person, Kinder bis 14 Jahre frei
  • keine Einkehrmöglichkeit
  • Mindestteilnehmerzahl: 6 Personen
  • Gästeführerin: Sylvia Eilers

 Änderungen vorbehalten